Geschäftsbedingungen

AGB für Kaufverträge maikoshop.ch

1. Geltung der AGB

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung dieser Website und die Geschäftsbeziehungen, insbesondere Kaufverträge mit Kunden, die über die Webseite des Anbieters abgeschlossen werden.

1.2 Die AGB gelten in der bei Aufruf der Webseite bzw. bei Warenbestellung aktuell abrufbaren und gültigen Fassung. Das Angebot auf dieser Website richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Schweizer Wohnsitz.

1.3 Der Kunde bestätigt bei der Nutzung dieser Website bzw. bei einer Warenbestellung, diese AGB umfassend anzuerkennen.

1.4 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

2. Preise und Sonderangebote

2.1 Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer sowie Bearbeitung sind inbegriffen. Ebenso Versandkosten innerhalb der Schweiz (B-Priority).

2.2 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

2.3 Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3. Vertragsabschluss

3.1 Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, beim Anbieter Produkte zu bestellen. Mit der Bestellung über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGB gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Der Anbieter versendet daraufhin innert 24 Stunden eine „Bestellbestätigung“ per Email, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden beim Anbieter eingegangen ist. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht.

3.2 Der Vertrag kommt zustande, sobald der Anbieter eine Annahmeerklärung per Email versendet, worin der Versand der bestellten Produkte bestätigt wird.

4. Lieferbedingungen

4.1 Es kann keine Garantie abgeben werden, dass die aufgeführten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Daher sind alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen für gelagerte Waren und innerhalb von 10 Tagen für anzufordernde Waren.

4.2 Die Zahlung erfolgt durch Kreditkarte oder mittels IBAN. Akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten.

4.3 Bestellungen werden erst nach vollständigem Zahlungseingang und sofern die Waren verfügbar sind, ausgeliefert.

4.4 Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die bestellte Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, ist der Anbieter berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits beim Anbieter eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Der Anbieter ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

5. Haftung und Garantie

5.1 Der Anbieter bemüht sich, Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Jede Gewährleistung des Anbieters wird wegbedungen.

5.2 Jede und Haftung (insbesondere bei unsachgemässem Gebrauch) des Anbieters sowie Schadenersatzansprüche gegen ihn werden wegbedungen. Die Anweisungen des Herstellers (insbesondere die Gebrauchsanleitungen) sind strikte zu beachten. Der Anbieter haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.

6. Haftung für die Online-Verbindungen

6.1 Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

6.2 Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten. Die Kunden akzeptieren Cookies.

6.3 Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

    1. Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

6.5 Der Anbieter darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und nutzen sowie zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.

7. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

7.1 Der Gerichtsstand ist Zürich, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht.

7.2 Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung. Das UN-Kaufrecht (CISG, Wiener Kaufrecht) wird explizit ausgeschlossen.

7.3 Der Anbieter behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.

Geschäftsbedingungen